AQUA PUMP SOFTLINER

DIE NEUE ART DES AQUARELLIERENS

 

Der erste gebrauchsfertige Aqua Pump Softliner der Welt ist befüllt mit farbintensiver Tinte auf Wasserbasis. Durch seine Vielseitigkeit ist er ein echter Alleskönner im Design-, Grafik- und Kunstbereich. Ideal für alle Anwendungen des Aquarellierens und Kolorierens.

Die 2-fach patentierte Markertechnologie MADE IN GERMANY ermöglicht den Austausch der Pinselspitze, das problemlose Mischen und das saubere Nachfüllen der Farbe. Die intensiven Tinten bestehen aus Farbstoffe auf Lebensmittelbasis und sind deshalb für Kinder unbedenklich.

  • Präzises Illustrieren und Aquarellieren
  • Blenden und Aufhellen mit Wasser

HAUPTMERKMALE

  • Wasserbasis
  • farbintensive Tinte
  • transparent
  • gute UV-Beständigkeit mit Versiegelung, z.B. ONE4ALL™ UV-Firnis
  • geruchsneutral
  • Tinte: Farbstoffe auf Lebensmittelbasis, für Kinder unbedenklich (nach EN 71-3:2013, ASTM D-4236)
  • für Anwendungen im Innenbereich
  • 12 Farbtöne (Refills in 24 Farbtönen)
  • 1 mm Pinselspitze für präzise sowie schwungvolle Striche
  • wiederbefüllbar
  • austauschbare Spitzen
  • mischbar
  • Made in Germany

Video Tutorial – Aqua Ink & Marker Techniques

Schritt für Schritt zum eigenen Manga

SCHRITT 1

Zeichne deinen Manga-Charakter leicht mit einem Bleistift vor. Achte auf die klassischen Merkmale wie z.B. große Augen und ein spitzes Kinn.

SCHRITT 2

Fange mit dem Kolorieren der Hautpartien an. Mische dir hierfür deinen eigenen Haut-Farbton mit Hilfe der AQUA INK Refills und fülle die Farbe in einen 222EM Leermarker mit Pinselspitze.

Überlege dir woher der Lichteinfall kommen soll. Spare die Stellen aus, auf die das Licht direkt fällt. Denke daran, dass die Farbe kräftiger wird, wenn du mehrmals über dieselbe Stelle malst. In diesem Schritt bereitest du die Schattierungen nur vor. Die Schlagschatten setzt du erst zum Schluss.

SCHRITT 3

Bevor du an die Kolorierung der Haare gehst, solltest du einen weißen Bogen im Bereich der Stirn aussparen. Dieser Bogen imitiert später einen Glanzreflex. Das geht sehr einfach mit dem MASKING LIQUID. Die gebrauchsfertige Maskierflüssigkeit lässt sich nachher rückstandslos abreiben.

SCHRITT 4

 

Überlege dir nun eine Deckhaarfarbe (z.B. Dunkelblau im fertigen AQUA INK Pump Softliner), benutze vorerst zur Grundierung eine Farbabstufung die 3-4 Nuancen heller ist. Das sorgt für eine lebendige Ausstrahlung deines Charakters.

Tipp: Das Aufhellen der Farben ist mit dem BLENDER PRO Aqua Medium besonders leicht.

Jetzt werden die Augen ausgemalt. Hierfür nimmst du wieder die helle Farbabstufung der Haare aus Schritt 3. Spare Reflexionspunkte im Auge aus (MASKING LIQUID). Für einen weichen Übergang übermalst du den Bereich der Iris ein wenig an den Rändern.

SCHRITT 5

Zuletzt ist die Kleidung dran. Hier solltest du dir Zeit nehmen, um über den Lichteinfall und die entstehenden Schatten nachzudenken. Setze Akzente in einem hellen Farbton (hier: Hellblau). 

SCHRITT 6

Nun geht es an die dunklen Schlagschatten. Hebe die Schatten der Haare auf der Haut mit einem leichten Pink stärker hervor. Weitere Schlagschatten findest du außerdem auf dem Hals- und dem Dekolleté.

SCHRITT 7

Jetzt werden die Haare zu Ende koloriert. Nehme die Deckhaarfarbe die du in Schritt 3 festgelegt hast. Koloriere das Innere der einzelnen Strähnen und lasse einen hellen Rand stehen.

Tipp: Variiere in den Breiten der Strähnen – das sieht besonders natürlich aus.

SCHRITT 8

Für den Feinschliff der Augen benötigst du auch jetzt die dunkle Deckhaarfarbe. Male einen Kontrast von oben in das Augeninnere. Der weiche Verlauf bringt die Augen zum strahlen. Für den Schatten im weißen Bereich verwendest du die helle Farbabstufung – allerdings nur sehr leicht.

SCHRITT 9

Im letzten Schritt schattierst du nun alle zuvor grundierten Flächen mit einer dunkleren Farbe. Der Kontrast lässt dein Manga plastischer wirken. Fertig!

Zurück
zur Übersicht